Aufgrund der Oster-Feiertage ist unser Büro vom 19. bis 22. April 2019 geschlossen
DE EN
Menu

Elektronischer Verschluss 3770

Elektronischer Verschluss 3770
Technische Zeichnung

Speziell für Schließfachanlagen und Wertdepots in Banken, Polizeigebäuden, Militär und medizinischen Einrichtungen sowie Hotels hat Euro-Locks eine elektronische Verschlusskomponente entwickelt. Sie kann in bereits existierende Zugangskontrollsysteme für Schließanlagen eingebunden werden. Sie wird über eine einfache Schnittstelle von beliebigen industriellen Steuerungen, Zugangskontrollsystemen oder Computern angesteuert. Durch die Verwendung eines Steuermotors anstelle eines Magnetverschlusses ist das 3770 besonders zuverlässig, hat eine hohe Lebensdauer und hält höheren Kräften stand. So öffnet sich das Schloss jederzeit problemlos, auch wenn das Schließfach überfüllt ist und ein Druck (bis zu 100 Newton) von innen gegen die Tür einwirkt. In verriegeltem Zustand können Zugkräfte von bis zu 2.500 Newton auf die Tür einwirken, der Verschluss bleibt geschlossen und stabil. Sollte unerwartet der Strom ausfallen oder muss ein Fach ohne den Nutzer geöffnet werden, kann der Betreiber der Schließanlage das Fach mit einem Serviceschlüssel öffnen, ein absoluter Pluspunkt gegenüber dem Wettbewerb.

Artikelnummer Body width Body height Body depth Anfrage
3770 61.2 68.2 21.4 Anfrage
  • Über externe Steuerungen an steuerbar (SPS, etc.)
  • Mechanische Schnappverriegelung, Entriegelung elektrisch
  • Ausgabe eines elektronischen Zustandssignal
  • Kompakte und platzsparende Montage
  • Robustes ABS Kunststoffgehäuse
  • Kompakte und platzsparende Montage .
  • Elektrisches Steuersignal zum Öffnen: 12V, 0,5A, 1sec Impuls
  • Maximale axiale Zugbelastung 2500N
  • Öffnet auch bei einem Gegendruck von bis zu 100N
  • Notöffnung mit übergeordnetem Serviceschlüssel
  • Minimum 50.000 Schließzyklen
  • Blockierstromaufnahme des Motors 0,6 A