Menu

Produktbestellcode und Bestellung

Herunterladen PDF

Produktbestellcode

Hier finden Sie Informationen darüber, wie die 8-stelligen Produktbestellcodes zu lesen sind. Wenn Sie wiederholt bei uns bestellen, hilft Ihnen diese Anleitung zu verstehen, was der Produktbestellcode bedeutet.

Produktbestellcodes bestehen aus zwei Teilen:

Erste 4 Stellen: Vierstellige Produkt-ID

Dieser Teil bezieht sich auf das bestellte Produkt, die Schlüsselserie, die Kopfform, die Gehäuselänge, die Kopfabmessungen, die Gehäusebefestigung, ob für das Schloss Optionen möglich sind, wie verblendeter Schließzylinder usw. All diese Informationen können Sie über die entsprechende Produkt-ID in der Tabelle mit den technischen Informationen auf der zugehörigen Produktseite finden.

5. Stelle: Mit Master = 5 oder ohne Master = 0

6. Stelle: Bewegung zum Aufschließen, z. B. 1 = 90° im Uhrzeigersinn

 
7. und 8. Stelle: Erhältliche Oberflächen: z. B. 2A = Chrom hell. Weitere Angaben auf der Informationsseite zu den Standardoberflächen.
 

Schlüssel

Zu jedem Schloss werden standardmäßig zwei robuste vernickelte Schlüssel mitgeliefert. Die Schlüsselnummer ist auf jeden Schlüssel aufgeprägt. Zusätzliche  Schlüssel können auf Anforderung bereitgestellt werden.

Schlüssel mit einfacher Einführung können nur in einer Richtung in das Schloss eingeführt werden, wohingegen Schlüssel mit zweifacher Einführung (Wendeschlüssel) in der einen oder anderen Richtung in das Schloss eingeführt werden können. 

 

Staubabdeckungen


Viele unserer Schlösser können mit federbelasteten Edelstahl-Staubabdeckungen ausgestattet werden, die verhindern, dass Staub und Regen in das Schloss gelangen. Dies ist insbesondere für Außenanwendungen hilfreich.
Produktbestellinformationen
Bitte beachten Sie, dass die folgenden Informationen für Ihre Bestellung wichtig sind. Wenn Sie eine Bestellung aufgeben, geht unser Vertriebsteam die einzelnen Punkte mit Ihnen durch.
  • Produktoberfläche.
  • Schlüsselbewegung (sofern keine Griff-, Knopf- oder Nockenbewegung angegeben ist, siehe unten).
  • Ob das Schloss einzelschließend oder gleichschließend ist.
  • Ob die Variantennummer auf der Kappe gekennzeichnet werden soll.
  • Ob das Schloss mit Master versehen werden soll.

Für Knöpfe:

  • Griff- oder Knopfbewegung.
  • Spindeldetails.

Für Nocken:

  • Nockenbewegung.
  • Nockenreferenznummer (siehe Nockeninformationen) oder erforderliche Nockenabmessungen.
  • Nockenposition im verschlossenen Zustand, wobei gegebenenfalls die Schließrichtung, Kerbenposition, Abmessungen „B“ und „X“ angegeben werden.

Für aufrastende Produkte:

  • Blechstärke.