Menu

Stiftzylinderschlösser

Bei Stiftzylinderschlösser werden Stifte anstelle von Plättchen für die Zuhaltung verwendet.

Diese Schlösser sind widerstandsfähiger gegen das sogenannte „Picking“ * als Schlösser mit Plättchenzylinder, allerdings auch wesentlich teurer.

Typische Anwendungen sind: Münzautomaten, Bargeldautomaten, Spielautomaten.

Es gibt 2 Arten von Stiftzylindern: 

Schlösser mit radial angeordneten Stiften, sogenannte RPT Schlösser (Radial Pin Tumbler), sowie Schlösser mit linearer Stiftzuhaltung (Inline Pin Tumbler)

Bei den meisten Schlössern ist die Funktion genau die Gleiche wie bei Hebelschlössern.

(„Picking“ – Manipulation mit speziellem Werkzeug um das Schloss zu öffnen)

Für weitere Informationen schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder rufen Sie uns unter +49 (0) 6897 9072 0 an.